FSC NachtfalschirmspringerDie Erfahrung hat gezeigt, nicht jede Haftpflichtversicherung deckt Schäden ab, die durch Modellflugzeuge entstehen können, auch ab. Deshalb am Besten eine darauf spezialisierte Versicherung bei einem der Modellflug-Dachverbände abschließen. Beim Lehrer-Schüler-Fliegen ist der Schüler i.d.R. über die Versicherung des Lehrers versichert.

Auf der Homepage des DMFV gibt es weitere Informationen zum Versicherungsschutz des DMFV.

Das neuste FSC-Video

News & Termine

Jahreshauptversammlung 2019

im Jan./Feb. 2019

 

Aktuelle Flugdienstleiter Liste 2018

aus Datenschutzgründen entfernt

 

Flugzeiten

 April  09.00 bis 19.00 Uhr
 Mai bis August  09.00 bis 20.00 Uhr
 September bis Oktober  09.00 bis 19.00 Uhr

an Sonn- u. Feiertagen ist generell von
12.3o - 14.oo Uhr Mittagspause

Flugzeuge und Hubschrauber mit leisem Elektroantrieb bzw. Segler können auch während der Mittagszeit geflogen werden.

Eine gültige "Haftplichtversicherung für Flugmodelle" ist für den Flugbetrieb zwingend notwendig und auf verlangen des Flugleiters vorzuzeigen.

kleine FSC Tip`s

Beaufort - Maßeinheit für Windstärken

Windstärken werden in verschiedene Stärke-Klassen eingeteilt. Dabei erfolgt die heute gebräuchlichste Einteilung in Kategorien von 1 bis 12. Die Beaufort-Klassen wurden 1805 von dem britischen Admiral Francis Beaufort eingeführt. Wetter- und Wind-Vorhersagen beziehen sich in der Regel immer auf die durchschnittliche Windstärke.

Beaufort Knoten km/h Umgangssprachlich
0 0 - 1 0 - 1 Windstille
1 1 - 3 1 - 5 leichter Zug
2 4 - 6 6 - 11 leichte Brise
3 7 - 10 12 - 19 schwacher Wind
4 11 - 15 20 - 28 mäßiger Wind
5 16 - 21 29 - 38 frischer Wind
6 22 - 27 39 - 49 starker Wind
7 28 - 33 50 - 61 steifer Wind
8 34 - 40 62 - 74 stürmischer Wind
9 41 - 47 75 - 88 Sturm
10 48 - 55 89 - 102 schwerer Sturm
11 56 - 63 103 - 117 orkanartiger Sturm
12 > 63 > 117 Orkan
Go to top